Vodafone 360: Update setzt SMS-Funktion außer Betrieb

10.03.2010 | 12:02 Uhr

Seit gestern beklagen sich Besitzer eines Vodafone 360 Samsung M1 bzw. H1, dass sie nach nach dem Installieren des Updates weder SMS verschicken noch empfangen konnten. Eine Lösung für dieses Problem hat der Mobilfunkgigant Vodafone noch nicht bekannt gegeben. Unkar ist auch, ob die Betroffen eine Entschädigung erhalten.

Vodafone 360 Samsung M1

Seit Montag steht ein neues Update in der Version B7 für alle Besitzer eines Vodafone 360 Samsung H1 und M1 zur Verfügung. Einige Stunden nachdem die ersten Nutzer die Software auf ihrem Vodafone 360 Samsung M1 aktualisiert hatten, traten die ersten Fehler auf. Die Betroffenen konnten weder SMS empfangen noch verschicken und schilderten ihre Probleme auf unserer Website in den Meinungen zum Vodafone 360 Samsung M1. Auch einige Besitzer des Vodafone 360 Samsung H1 sind unter den Betroffenen.

Wann funktioniert die SMS-Funktion wieder?

Nun hat Vodafone das Update erst einmal gestoppt. Der Hersteller Samsung arbeite an einer Lösung, um das SMS-Problem zu beheben und wolle möglichst schnell ein neues Update entwickeln, lautet das Statement eines Mitarbeiters im Vodafone-Forum. Angeblich tritt der Fehler nur "unter ganz bestimmten Umständen auf", heißt es in dem Eintrag. Wann die M1- und H1-Besitzer allerdings wieder SMS verschicken können, steht noch nicht fest. Auch hat Vodafone noch nicht bekannt gegeben, ob die betroffenen Kunden mit einer Entschädigung rechnen können. (am)

Kommentar verfassen

Beliebteste Handys

...nach User-Bewertungen

...nach Seitenaufrufen

ZTE Blade L5 Plus