Firefox Home: Lesezeichen des beliebtesten Browsers auf dem iPhone

28.05.2010 | 10:11 Uhr

Mozillas Browser Firefox hat es in den letzten Monaten und Jahren zu dem meistgenutzten Internet-Browser der Welt geschafft. Doch auf Smartphones ist er noch recht wenig bzw. gar nicht vertreten. Nun soll mit dem iPhone zumindest ein Aufruf der Lesezeichen möglich werden.

Apple iPhone Firefox

Wer am heimischen Rechner auf den Firefox-Browser setzt und unterwegs mit dem iPhone surft, steht vor einer großen Hürde. Die Lesezeichen und der Verlauf lassen sich nicht mit dem Apple-Smartphone synchronisieren. Apples Musiksoftware iTunes, die auch für die Verbindung mit dem iPhone verantwortlich ist, ermöglicht nur eine Übertragung der Daten des Safari-Browsers und des Internet Explorers. Doch das soll sich im nächsten Monat ändern.

Firefox Home: Synchronisation auch mit dem iPhone

Für andere Smartphone-Plattformen bietet Mozilla schon ein Tool namens Firefox Sync an. Damit können auch unterwegs die Bookmarks von zu Hause genutzt werden. Mit Firefox Home will Mozilla nun im Juni ein App zur Überprüfung bei Apple einreichen, welches genau diesen Service auf dem iPhone anbieten soll. Allerdings wird nicht richtig synchronisiert, da nur Daten vom PC auf das iPhone übertragen werden und nicht anders herum.

Eher eine Linksammlung

Da die übertragenen URLs auch nur im Safari-Browser geöffnet werden können, wirkt diese Lösung eher umständlich. Das App muss einzeln gestartet werden, um dann dort die Lesezeichen einzeln anzuklicken. Direkt in der iPhone-Variante des Safari-Browsers werden die Lesezeichen nicht zu finden sein.

Vielleicht bald auch Firefox auf dem iPhone?

Firefox ist noch recht zurückhaltend mit der Entwicklung von mobilen Firefox-Varianten. Auf Maemo, ein bisher nur auf dem Nokia N900 erschienen Betriebssystem, ist die Installation von Firefox möglich. Für Google Chrome existiert eine Alpha-Version, die allerdings noch alles andere als fertig ist. Nach Microsofts Wechsel von Windows Mobile zu Windows Phone 7 gibt es auch für diese Plattform keine Pläne mehr. Wie es beim iPhone aussieht ist unbekannt. Immerhin schaffte es Konkurrent Opera an den Apple-Bedingungen vorbei in den AppStore. (vs)

Kommentar verfassen

Beliebteste Handys

...nach User-Bewertungen

...nach Seitenaufrufen

ZTE Blade V7 Lite
Handys