Zattoo ermöglicht Internet-TV für iPhone und iPad

22.02.2011 | 12:27 Uhr

Fernsehen gucken ohne einen Fernseher ist schon längst kein Problem mehr. Dafür sorgt unter anderem die Plattform Zattoo, welche es ermöglicht seine Lieblingssender ganz einfach auf dem PC angucken zu können. Nun bietet Zattoo allen iPhone- und iPad-Nutzern die Möglichkeit auch unterwegs bequem auf dem Smartphone fernzusehen.

Zattoo Logo

Eine gute Übertragung erfolgt dabei am besten über WLAN oder UMTS, aber auch über EGDE lässt sich weitestgehend fehlerfrei Fernsehen schauen.

So funktioniert Zattoo auf dem iPhone

Um einfach und problemlos auf dem iPhone oder iPad fernzusehen, muss man einfach nur den Safari-Browser öffnen und die Internetseite zattoo.com anwählen. Nach dem man sich dort eingeloggt hat, kann man aus einer Programmliste sein Programm auswählen, welches dann im Livestream über den Quicktime-Player gestartet wird. Eine eigene App für das Internet-Fernsehen ist bereits für das iPhone geplant.

Zattoo-Angebot

Auf dem iPhone und iPad werden die gleichen Programme angeboten wie auch auf dem PC. So besteht das Angebot aus allen öffentlich-rechtlichen Sendern, den Regionalprogrammen sowie ein paar ausländlischen Programmen. Privatsender wie ProSieben, Sat1 oder RTL gibt es für Deutschland bisher leider noch nicht. Das Programm-Angebot ist von Land zu Land unterschiedlich. Für die Schweiz gibt es 101 Sender, für Frankreich zum Beispiel nur 21 Sender. Deutschland ist mit einem Angebot von 103 Sendern dabei. Den Zattoo-Zugang gibt es nur im Abo und kostet für einen Monat 2 €, für drei Monate 5 € und für ein Jahr liegt der Preis bei 20 €. Die Kosten für die Datenübertragung sind dabei allerdings nicht inklusive, daher ist der Zugang über WLAN empfehlenswert. (vw)

Kommentar verfassen

Beliebteste Handys

...nach User-Bewertungen

...nach Seitenaufrufen

ZTE Blade L5 Plus
Handys