Das Highlight-Smartphone LG G3 kommt auf den Markt

30.06.2014 | 12:06 Uhr

Da kommt es: Das LG G3. Nach dem sehr beliebten G2 kommt nun der Nachfolger auf den Markt, der dem iPhone 5S und dem Galaxy S5 das Fürchten lehren soll. Über ein Retina-Display kann das das G3 nur lachen, die Kamera fokussiert mit Laserlicht und ein Ladekabel braucht es auch nicht mehr.

LG G3

Das klingt alles viel zu schön um wahr zu sein, doch das LG G3 liefert wirklich ein paar Highlights. Die Smartphone-Entwicklung stagniert etwas, zumindest gefühlt. Doch LG hat einige Highlights im LG G3 untergebracht, die nicht alltäglich sind. Angefangen bei der 13-Megapixelkamera, die mit Hilfe von Lasertechnologie besonders schnell scharf stellt. Definitiv ein Feature, welches im Alltag einen Unterschied machen wird.

Quad-Core und austauschbarer Akku

Austauschbarer Akku? Das ist ja total 90er! Aber viele Nutzer ärgern sich über die fest verbauten Akkus der aktuellen Smartphones. Auf der einen Seite profitiert man von schnellen und leistungsstarken Prozessoren, doch die Rechenmeister saugen auch besonders schnell den Akku leer. LG-G3-Nutzer können ganz entspannt einen zweiten Akku mitnehmen und damit jederzeit die Laufzeit ihres Taschencomputers verdoppeln.

Kein Retina-Display, sondern noch viel besser

Ohne Frage, das Retina-Display vom iPhone ist großartig, doch LG setzt bei dem 5,5"-Touchscreen des G3 auf eine Quad-HD-Auflösung, die zu einer Pixeldichte von 538 ppi führt. Das ist mehr als beeindruckend. Natürlich funkt das Smartphone auf LTE-Geschwindigkeit und mit dem neusten WLAN-Standard. Die geballte Android-Power, die das ganze abrundet, ist schon fast nicht mehr erwähnenswert.

Das LG G3 ist jetzt erhältlich

Wer sich für das neue Flaggschiff interessiert, kann es jetzt in unserem Partnershop mit vielen Verträgen kombinieren: LG G3 kaufen. (vs)

Kommentar verfassen

Beliebteste Handys

...nach User-Bewertungen

...nach Seitenaufrufen

Huawei Y5II